+
Schauspielers Ottfried Fischer

Prostituierten-Affäre um Otti Fischer vor Gericht

München - Der Prozess um die Prostituierten-Affäre des Schauspielers Ottfried Fischer wird vor dem Münchner Amtsgericht verhandelt. Der 56-Jährige soll mit Sex-Aufnahmen unter Druck gesetzt worden sein.

Die Staatsanwaltschaft wirft mehreren Personen vor, Fischer im Sommer 2009 beim Sex gefilmt und ihn anschließend mit den Aufnahmen unter Druck gesetzt zu haben. Der 56 Jahre alte Kabarettist soll am Montagvormittag als Zeuge gehört werden. Noch am selben Tag könnte das Urteil fallen.

Laut Anklage verletzten die fünf Angeklagten, darunter Prostituierte und Mittelsmänner, den “höchstpersönlichen Lebensbereich“ Fischers mit Bildaufnahmen. Ihnen droht gemäß Paragraf 201a des Strafgesetzbuches (StGB) Gefängnis von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe.

Der 36 Jahre alte Hauptangeklagte soll die CD mit den Aufnahmen an einen ebenfalls angeklagten Ex-Mitarbeiter der “Bild“-Zeitung für 3500 Euro verkauft haben. Dieser bewegte Fischer laut Anklage durch den Erwerb des Films zur Mitwirkung an drei Artikeln seines Blattes. Der ehemalige “Bild“-Mitarbeiter ist deshalb außerdem wegen Nötigung angeklagt. Die Axel Springer AG wies die Vorwürfe zurück. Die Anklage gefährde die Pressefreiheit, sagte Sprecher Tobias Fröhlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test: Bedenkliche Stoffe in konventionellen Lippenstiften
Schadstoffe auf den Lippen: Die "Öko-Tester" haben den herkömmlichen Lippenstiften schlechte Noten gegeben. Dagegen punktet die Naturkosmetik.
Test: Bedenkliche Stoffe in konventionellen Lippenstiften
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten
Nach Kritik an dünnem Kleidchen: Jennifer Lawrence schießt zurück
Nachdem Jennifer Lawrence trotz frostiger Temperaturen in einem freizügigen Kleid posierte, hagelte es gehörig Kritik. Doch die 27-Jährige wehrt sich.
Nach Kritik an dünnem Kleidchen: Jennifer Lawrence schießt zurück

Kommentare