+
Justin Bieber

Prozess gegen Justin Bieber beginnt

Miami - Am Montag beginnt der Prozess wegen eines illegalen Straßenrennens gegen Justin Bieber. Der 20-jährige Popstar zeigte sich kurz vorher noch völlig unbeeindruckt.

Kurz vor dem Auftakt seines Prozesses wegen eines illegalen Straßenrennens in Miami hat sich der kanadische Popstar Justin Bieber (20) via Kurznachrichtendienst Twitter unbeeindruckt gezeigt. „Lasst die Party weitergehen“, schrieb er in der Nacht zum Montag und bedankte sich für die vielen Glückwünsche zu seinem 20. Geburtstag am Samstag. Sein Twitter-Profil übersprang unterdessen die Marke von 50 Millionen Fans, wofür sich der Sänger ebenfalls bedankte.

Noch am Montag sollte in Miami im US-Bundesstaat Florida ein Prozess gegen Bieber beginnen, weil er im Januar angetrunken, auf Drogen und ohne Führerschein an einem illegalen Straßenrennen teilgenommen haben soll. Ob Bieber zum Prozessauftakt erscheinen würde, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz

Kommentare