+
Anna-Maria Zimmermann lag nach dem Absturz 18 Tage lang im Koma.

Zimmermann-Absturz: Bewährungsstrafe für Piloten

Paderborn - Der Pilot des Hubschraubers, mit dem im vergangenen Jahr die Sängerin Anna-Maria Zimmermann abstürzte, musste sich heute vor Gericht verantworten. Wie das Urteil ausfiel:

Der Pilot ist wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von zehn Monaten verurteilt worden. Der 51-Jährige habe es versäumt, den geplanten Landeplatz vor einer Diskothek bei Paderborn absperren zu lassen, urteilte das Landgericht am Dienstag. Als Menschen und Autos den Platz blockierten, habe er bei der Suche nach einem Ausweichplatz Flugfehler begangen. Der Hubschrauber stürzte im vergangenen Oktober mit dem Piloten, Zimmermann und zwei weiteren Passagieren ab. Die ehemalige DSDS-Sängerin Zimmermann lag 18 Tage im Koma.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare