+
Infantin Cristina muss auf der Anklagebank Platz nehmen.

Prozess gegen spanische Königsschwester wird fortgesetzt

Palma de Mallorca - Das historische Finanzverfahren gegen die spanische Königsschwester Cristina wird heute in Palma de Mallorca fortgesetzt.

Auf der Anklagebank nehmen neben der 50 Jahre alten Infantin auch Ehemann Iñaki Urdangarín und 16 weitere Personen Platz. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen will das Gericht auf der Urlaubsinsel nach der formellen Prozess-Eröffnung am 11. Januar mit der Vernehmung von Angeklagten und Zeugen beginnen.

Cristina, die Nummer sechs in der Thronfolge, ist in der Geschichte der spanischen Monarchie die erste nahe Verwandte eines Königs, die in einem Finanzverfahren angeklagt ist. Der Schwester von König Felipe VI. (48) wird zur Last gelegt, ihrem Mann Beihilfe zum Steuerbetrug geleistet zu haben.

Der frühere Handballstar Urdangarín (48) ist einer der Hauptangeklagten. Als Präsident der gemeinnützigen Stiftung Nóos soll er mit einem Geschäftspartner rund sechs Millionen Euro Steuergelder unterschlagen haben. Die Gewerkschaft Manos Limpias (Saubere Hände) fordert als Nebenkläger acht Jahre Haft für Cristina.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare