Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden

Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
+
Heinos Ärztin sagt im Prozess mit seiner Versicherung aus.

Prozess: Heinos Ärztin sagt aus

Köln - Der juristische Streit um eine Ausfallversicherung für eine geplatzte Tournee von Schlagersänger Heino geht in die Schlussphase.

Lesen Sie auch:

Heino und Hannelore ziehen in Alterswohnsitz

Vor dem Kölner Landgericht sagte am Montag Heinos Ärztin unter Ausschluss der Öffentlichkeit abschließend als Zeugin aus. Vor zwei Jahren hatte der Volksmusiker eine Tournee wegen Herzproblemen abgesagt. Dafür will der Konzertveranstalter Kult Musik eine Ausfallversicherung in Höhe von drei Millionen Euro in Anspruch nehmen. Die Gothaer Versicherung will aber nicht zahlen. Die Gothaer wirft Heino vor, er habe vor Abschluss der Versicherung verschwiegen, dass er gesundheitlich angeschlagen gewesen sei.

Im Mai hatte der Volksmusiker die Vorwürfe vor Gericht bestritten. Er sei nie im Leben krank gewesen, sagte er damals. Die Richterin hatte ihm dagegen vorgehalten, allein von seiner Hausärztin 30 Mal jeweils 20 Schlaftabletten bekommen zu haben. Innerhalb von zwei Jahren sei er 120 Mal beim Arzt gewesen. Das Gericht werde voraussichtlich am 30. November sein Urteil bekanntgeben, sagte ein Gerichtssprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die unmissverständliche Abrechnung des Boris Becker
Boris Becker feiert in der nächsten Woche seinen 50. Geburtstag. Derzeit kassiert er eine Menge Häme - und rechnet selbst mit Deutschland ab.
Die unmissverständliche Abrechnung des Boris Becker
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"

Kommentare