Prozess um "Oasis"-Randale

- München - Die juristische Aufarbeitung einer Prügelei mit der britischen Pop-Gruppe "Oasis" vor drei Jahren im Nobel-Hotel "Bayerischer Hof" hat sich vor dem Münchner Amtsgericht zu einem Marathon entwickelt. An bisher fünf Verhandlungstagen sagten zwei Dutzend Zeugen aus. Dabei soll ein 35 Jahre alter Münchner einen Bodyguard der Gruppe mit einer Messingstange schwer verletzt haben. Dieser müsse ein "Doppelgänger" gewesen sein, verteidigte sich der Stuckateur am Donnerstag.

Eine Zeugin wurde auf Staatskosten eigens aus Uruguay eingeflogen. Sie konnte sich aber lediglich daran erinnern, dass sie und zwei Freundinnen im Nightclub des Hotels mit dem Angeklagten und dessen Begleitern am Tisch gesessen hatten. Den Schlag mit der Stange im Foyer habe sie nicht beobachtet. Dies hatte die 34-Jährige bereits im Ermittlungsverfahren geschildert, doch die Verteidigung wollte nicht auf ihre Vernehmung vor Gericht verzichten.

Bandleader Liam Gallegher, der die Prügelei angezettelt haben soll, der verletzte Bodyguard und drei weitere Zeugen aus der Gruppe folgten ihrer Vorladung nicht. Die Popstars hatten nach dem unerfreulichen Nightclub-Auftritt eine Nacht im Polizeigefängnis verbracht und waren nach Zahlung von 250 000 Euro Kaution nach Hause geschickt worden. Ihre Tournee war damit beendet. Das Verfahren gegen Gallegher wegen Körperverletzung und Widerstandes bei der Festnahme  er hatte einen Polizisten getreten  wurde später gegen eine Geldauflage von 50 000 Euro eingestellt.

Ein Urteil wird im Januar erwartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare