+
Ottfried Fischer.

Vorwurf der Erpressung nicht belegt

Sex-Video mit Otti Fischer: Journalist freigesprochen

München -  Im neu aufgerollten Prozess um ein Sexvideo mit dem Kabarettisten Ottfried Fischer hat das Landgericht München einen angeklagten Redakteur der „Bild“-Zeitung am Donnerstag freigesprochen.

Die Kammer sah den Vorwurf der Staatsanwaltschaft nicht belegt, dass der Reporter Fischer mit einem Sexvideo unter Druck gesetzt und zu einem Interview gezwungen hatte.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Geldstrafe von 42.000 Euro für den Reporter wegen Nötigung und Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs gefordert. Der 59-jährige Fischer trat in der Neuverhandlung wieder als Nebenkläger auf.

Der Fernsehstar war 2009 heimlich mit Prostituierten gefilmt worden. Der Journalist erwarb die pikanten Aufnahmen und fragte bei Fischers PR-Agentin eine Stellungnahme des Schauspielers an. Kurz darauf erschien ein Exklusivinterview mit Fischer in der „Bild“. Der Schauspieler gab an, er habe um seine Existenz gebangt und deshalb mit der „Bild“ kooperiert.

Der Fall ging bereits durch mehrere Instanzen. 2010 verurteilte das Amtsgericht München den Reporter zu einer Geldstrafe von 14.400 Euro. Das Urteil wurde 2011 vom Landgericht aufgehoben und dessen Freispruch wiederum vom Oberlandesgericht revidiert. Nach Einschätzung des Richters könnte der Fall bis vor das Bundesverfassungsgericht gehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran ist verlobt
London (dpa) - Der britische Popmusiker Ed Sheeran (26) hat sich mit seiner Freundin Cherry Seaborn verlobt. "Wir sind sehr glücklich und verliebt, und unsere Katzen …
Ed Sheeran ist verlobt
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"

Kommentare