+
Die beiden wegen gefährlicher Körperverletzung Angeklagten Männer im Alter von 31 (r) und 32 Jahren stehen am Mittwoch in München im Sitzungssaal des Amtsgerichts.

Nach Oktoberfestbesuch 2014

Prügelei-Prozess: Angeklagter wollte Heino Ferch anzeigen

  • schließen

München - Wurde Heino Ferch nach der Wiesn 2014 verprügelt? Oder setzte der Schauspieler gar den ersten Schlag gegen Oberliga-Fußballer Steve R. und dessen Spezl Markus S.? Die dritte Runde vor dem Amtsgericht.

Nach mittlerweile zwei Verhandlungstagen am Amtsgericht gibt es immer noch keine Antwort auf diese Frage – geschweige denn ein Urteil. Im Gegenteil: Die Verwirrung im Prügelprozess wird immer größer – und der Prozess geht nun in die dritte Runde. Ferch und die beiden wegen Körperverletzung angeklagten Männer beschuldigen sich mittlerweile gegenseitig. Laut Ferch schlugen diese ihn im Heart-Club am Lenbachplatz nach einem Wortgefecht. Steve R. und Markus S. dagegen behaupten, Ferch habe sie zuvor mit Eiswürfeln beworfen und dann selbst den Streit begonnen und auch zugeschlagen. Von einer Anzeige hätten sie nur abgesehen, weil sie Angst vor der Prominenz des Schauspielers und einem öffentlichen Prozess hatten. Der war durch Ferchs Anzeige wiederum nicht zu verhindern.

Im Prozess am Mittwoch ging es nun darum, ob der Schauspieler Links- oder Rechtshänder ist – und zwar, um zu prüfen, mit welcher Hand er denn die Eiswürfel überhaupt geworfen haben soll. Und wie er anschließend zugeschlagen hat. Ferch selbst musste gestern nicht erscheinen. Er hatte aber zuvor bereits angegeben, Rechtshänder zu sein. Die Verteidigung legte nun aber Fotos von dem Schauspieler vor, auf denen er mit der linken Hand Golf spielt. Deshalb wurde Ferch nun für den 2. November erneut geladen und muss eine Schreibprobe abgeben.

Verlässliche Zeugen sind in dem Fall übrigens nicht mehr aufzutreiben. Sie alle waren vorher auf der Wiesn – und erinnern sich nur noch schwammig.

Ferch wurde bei der Schlägerei vor einem Jahr nach einem Oktoberfestbesuch in einem Münchner Club verletzt und zeigte die Männer an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana

Kommentare