Puff Daddy will die New York Knicks kaufen

- New York - Rap-Mogul Sean Combs (32), auch als Puff Daddy oder P. Diddy bekannt, würde am liebsten Besitzer der BasketballMannschaft New York Knicks werden. Das verriet er dem Radio-Moderator Howard Stern, berichtet das Magazin "People".

Ich glaube, ich würde das ziemlich gut machen", sagte Combs. Er gab allerdings zu, dass keiner der gegenwärtigen Besitzer seine Offerte ernst nehme. "Ich sage das hier nur so öffentlich, weil die bisher leider keinen meiner Anrufe entgegen nehmen wollen".<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen
An Tag 6 war Schluss mit Nettigkeiten. Viele Kandidaten ließen ihre Masken fallen!
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen

Kommentare