+
Ein Foto aus gemeinsamen Zeiten: Die Pussycat Dolls sollen sich getrennt haben.

Pussycat Dolls lösen sich auf

Los Angeles - Aus, Schluss, vorbei: Die Sängerinnen US-amerikanischen Girlgroup Pussycat Dolls gehen in Zukunft getrennte Wege. Was hinter dem Ende der erfolgreichen Frauen-Combo steckt:

Bereits vor einigen Wochen hatte Sängerin und Tänzerin Kimberly Wyatt ihren Ausstieg bei den Pussycat Dolls bekannt gegeben. Wie die britische Sun berichtet, erklärte sie nun das entgültige Aus der Girl-Band. Die Trennung der jungen Frauen hatte sich schon seit einiger Zeit angedeutet.

Ex-Pussycat Doll Wyatt gegenüber der Sun: "So ziemlich jede von uns hat einen eigenen Weg eingeschlagen. Soweit ich weiß, hat sich die Gruppe vollständig aufgelöst."

Nicole Scherzinger: Die schönsten Bilder der Pussycat Doll

Nicole Scherzinger: Die schönsten Bilder der Pussycat Doll

Frontfrau Nicole Scherzinger war schon seit einiger Zeit auf Solopfaden unterwegs. Angeblich soll sie die anderen Bandmitglieder mit der Forderung verärgert haben, den Bandnamen in "The Pussycat Dolls featuring Nicole Scherzinger" zu ändern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare