+
Ein fünfjähriger Junge hat den Namen für den Hund von Vladimir Putin ausgesucht. Der Welpe heißt "Buffy".

Putins neuer Hund heißt "Buffy"

Moskau - Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat seinen neuen Hund “Buffy“ der Öffentlichkeit präsentiert. Ein fünfjähriger Junge wählte den Namen aus.

Putin sagte nach Berichten russischer Nachrichtenagenturen, der Hund könne überhaupt nichts. “Buffy“ wollte das so nicht gelten lassen und setzte sich am Mittwoch auf Befehl seines Herrchens brav hin.

Lesen Sie auch:

Putin sucht mit Bürgern nach Namen für Welpen

Danach lief der Welpe zwischen den Journalisten herum und steckte seine Nase in eine Kamera. Ein fünfjähriger Junge hatte ein Gewinnspiel gewonnen und durfte den Namen für den Hund aussuchen, den Putin im vergangenen Monat von dem bulgarischen Ministerpräsidenten Boiko Borissow geschenkt bekommen hatte. Putin besitzt bereits den schwarzen Labrador “Koni“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Sängerin und Schauspielerin Della Reese ist tot - Freundin schreibt Bewegendes
Im Alter von 86 Jahren ist die US-Schauspielerin und Jazzsängerin Della Reese gestorben. Lesen Sie die berührende Nachricht einer engen Freundin. 
Sängerin und Schauspielerin Della Reese ist tot - Freundin schreibt Bewegendes

Kommentare