Queen mit einem blauen Auge aus Klinik entlassen

- London - Die britische Königin Elizabeth II. (77) ist mit einem blauen Auge aus dem Krankenhaus entlassen worden. Die Sonntagspresse kommentierte ihr angeschlagenes Erscheinungsbild auf Grund einer Gesichtsoperation mit gewohnter Schonungslosigkeit: "Sie sah aus, als wäre sie aus dem Boxring gestiegen", spottete der republikanisch gesinnte "Sunday Mirror". "Man sieht ihr ihre 77 Jahre jetzt wirklich an", befand die "Mail on Sunday". "Ganz plötzlich scheint die Queen eine zerbrechliche alte Dame zu sein."

<P>Die Monarchin stützte sich auf eine Krücke, als sie am Samstag die Treppen der Privatklinik King Edward VII in London herunterstieg. Über und unter dem linken Auge und am linken Nasenflügel waren Operationsspuren sichtbar. Dort hatten die Ärzte ihr tags zuvor drei Hautflecken weggeschnitten, die nach Angaben des Buckingham-Palastes gutartig waren. Dennoch ist das Gewebe eingeschickt worden, um genauer zu prüfen, ob es sich wirklich nicht um Hautkrebs handelt. Im linken Knie war der Queen außerdem ein gerissener Knorpel entfernt worden.</P><P>Obwohl dies das Gehen für die nächste Zeit recht schmerzhaft macht, lächelte die Queen tapfer. Zum Abschied gab sie noch einer Krankenschwester die Hand, die vor ihr den obligatorischen Knicks machte. Dann stieg sie in einen bereitstehenden Wagen und ließ sich in den Palast fahren. Die britische Nachrichtenagentur PA machte außerdem folgende Beobachtung: "Unmittelbar bevor die Königin erschien, hörte der hartnäckige Regen in der Londoner Stadtmitte auf. Nur Augenblicke, nachdem sie abgefahren war, setzte er wieder ein."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Prinz William hat sich bei der Kindererziehung seine Mutter Lady Di zum Vorbild genommen, was auf einem Foto ganz deutlich zu erkennen ist. 
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige. Nach der Moderatorin hat sich jetzt auch ihr Tätowierer dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Andrea Berg will am kommenden Wochenende in ihrer Heimatgegend auftreten. Doch schon vor dem Konzert gibt es große Aufregung. 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Bode Millers Frau spricht erstmals über den schrecklichen Tod der kleinen Tochter
Im Juni traf US-Skistar Bode Miller und seine Frau der wohl schwerste Schicksalsschlag, den Eltern erleben können. Ihre 19 Monate alte Tochter ist im Pool ertrunken.
Bode Millers Frau spricht erstmals über den schrecklichen Tod der kleinen Tochter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.