1. Startseite
  2. Boulevard

Wie schlimm steht es wirklich um die Queen? Teilnahme an wichtigem Jubiläum wackelt offenbar

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Bis zu den großen Feierlichkeiten anlässlich des 70. Thronjubiläums von Queen Elizabeth dauert es nicht mehr lange. Ob die Königin selbst daran teilnehmen kann, steht offenbar aber noch gar nicht fest.

London – Schon seit Wochen machen die Royals im In- und Ausland eifrig Promotion für das Platinjubiläum von Queen Elizabeth (95). Im Juni findet dann an mehreren Tagen das gigantische Event zu Ehren der Königin statt. Wie es laut britischen Medienberichten heißt, ist aber wohl längst nicht klar, ob die Regentin selbst bei allen wesentlichen Programmpunkten dabei sein kann. Aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme könnte es zu kurzfristigen Absagen kommen.  

Queen Elizabeth: Muss sie die Teilnahme an ihrem eigenen Thronjubiläum absagen?

Der Countdown in Großbritannien läuft – vom 2. bis 5. Juni wird in und um London mit mehreren Aktionen das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth gefeiert. Schon im Vorfeld erweisen viele britische Organisationen und Unternehmen ihrer Monarchin mit ausgefallenen Specials die Ehre. So wählte beispielsweise das renommierte Modemagazin „Vogue“ die Königin als Covergirl für seine April-Ausgabe aus. Der Lederwarenhersteller Launer, der die 95-Jährige seit Jahrzehnten mit ihren kultigen Handtaschen ausstattet, bringt sogar eine eigene „Jubilee Bag“ auf den Markt.

Auch die Royal Family selbst macht fleißig Werbung für die Krone im gesamten Commonwealth. Kate Middleton (40) und Prinz William (39) bereisten dazu unlängst die Karibik, Prinzessin Anne (71) war mit ihrem Ehemann Timothy Laurence (67) in Australien unterwegs und Prinz Charles (73) und Herzogin Camilla (74) besuchten Kanada.

Queen Elizabeth schont sich derweil auf Schloss Windsor, um für den monumentalen Festakt im Juni fit zu sein. An welchen Programmpunkten sie am Ende teilnehmen wird, steht offenbar aber noch gar nicht fest. Allzu viele Termine wird sie aller Voraussicht nach nicht wahrnehmen können.

Queen Elizabeth sitzt auf einem Thron und schaut ernst (Symbolbild).
Wird Queen Elizabeth fit genug sein, um ihr eigenes Thronjubiläum zu feiern? (Symbolbild) © Chris Jackson/dpa

Queen Elizabeth: Die Tagesform entscheidet, welche Termine sie wahrnehmen kann

Wie unter anderem der „Express“ berichtet, werde spontan entschieden, ob Queen Elizabeth die Kraft hat, ihr eigenes Jubiläum mitzufeiern. Die Tagesform der 95-Jährige werde am Ende den Ausschlag geben, welche Veranstaltungen sie besuchen kann. „Man muss jetzt davon ausgehen, dass die Königin bei [einigen] Events nicht anwesend sein wird. Falls Ihre Majestät erscheint, wird das am jeweiligen Tag entschieden und sie wird von einem anderen Mitglied der königlichen Familie begleitet“, erklärte eine Quelle gegenüber dem „Telegraph“. Es sollen aber alle Hebel in Bewegung gesetzt werden, damit die Königin in jedem Fall am Gottesdienst in der Saint Paul’s Cathedral, am Epsom Derby und an der Trooping the Colour Parade teilnehmen kann.

Zuletzt zeigte sich Queen Elizabeth bei der Gedenkfeier für Prinz Philip (99, † 2021) in der Öffentlichkeit. Bei zwei Gottesdiensten an Ostern ließ sie sich von anderen Mitgliedern der Royal Family vertreten. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare