1. Startseite
  2. Boulevard

Queen Elizabeth II.: Rührende Erinnerung an Prinz Philip zu Weihnachten

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Queen Elizabeth sitzt vor einem Weihnachtsbaum an einem Schreibtisch und schaut ernst.
Bei ihrer Weihnachtsansprache erinnert Queen Elizabeth gleich doppelt an Prinz Philip. © Victoria Jones/dpa

Bei ihrer traditionellen Weihnachtsansprache auf Schloss Windsor erinnert Queen Elizabeth II. auf besondere Weise an ihren verstorbenen Ehemann Prinz Philip.

Windsor – Ein erstes Foto, das bei der Aufzeichnung der alljährlichen Weihnachtsansprache von Queen Elizabeth (95) geschossen wurde, zeigt, wie rührend die Regentin in diesen Tagen an ihren verstorbenen Ehemann denkt. Sie trägt Prinz Philip ganz nah bei sich.
24royal.de* verrät hier, welche zwei Besonderheiten bei Queen Elizabeths Weihnachtsansprache an Prinz Philip erinnern.

Für Queen Elizabeth läuft das Weihnachtsfest in diesem Jahr in einigen Punkten anders als sonst. Zum ersten Mal seit mehr als 70 Jahren muss die Regentin an den Feiertagen auf die Gesellschaft ihres geliebten Ehemanns Prinz Philip (99, † 2021) verzichten. Die Trauer über den Verlust des Herzogs von Edinburgh sitzt bei der Royal Family noch immer tief und macht sich vermutlich gerade jetzt in der Weihnachtszeit wieder schmerzlich bemerkbar. Außerdem wird die Königin die Feiertage nicht wie gewöhnlich auf Sandringham verbringen. Aufgrund der grassierenden Corona-Variante Omikron, die England gerade regelrecht überrollt, sagte die 95-Jährige ihr großes Familienfest in Norfolk ab. Stattdessen wird sie in Windsor bleiben und dort nur im engsten Kreis Weihnachten feiern. Eine Tradition bleibt aber erhalten und lässt sich auch durch die Corona-Pandemie nicht stoppen – die alljährliche Weihnachtsansprache der Queen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare