+
 Königin Elizabeth II. ist ein Fan der Kultserie "Downton Abbey"

Nicht alles in Ord(e)nung mit Militärabzeichen

Queen auf Fehlerjagd bei "Downton Abbey"

London - Die Queen hat ein ganz besonderes Hobby: Nein, nicht ihre geliebten Corgis. Offenbar hat Königin Elizabeth II. einen Heidenspaß daran, in der Kultserie "Downton Abbey" Fehler zu entdecken.

Die Darsteller von "Downton Abbey" bekamen schon mal royalen Besuch: von Herzogin Kate.

Königin Elizabeth II. (89) mag es korrekt - auch wenn es um eine Fernsehserie geht. Wie das US-Promiportal People.com unter Berufung auf den Buchautoren Brian Hoey berichtet, liebt es die Queen, Ungenauigkeiten in der Serie "Downton Abbey“ ausfindig zu machen. „Sie versuchen, alles richtig zu machen. In einer Episode ist der Queen allerdings aufgefallen, dass ein Schauspieler, der einen jungen britischen Offizier spielte, Orden trug, die zu seiner Zeit noch nicht vergeben wurden.“ Der Offizier habe im Ersten Weltkrieg gekämpft, die Orden auf seiner Brust gab es allerdings nicht vor dem Zweiten Weltkrieg. Also nicht alles in Ord(e)nung.

"Downton Abbey" wird vom britischen Sender ITV ausgestrahlt, die sechste Staffel startet am übernächsten Wochenende. Am Mittwoch wird die Queen ihre Ur-Ur-Großmutter Victoria überholen und zur Monarchin mit der längsten Regierungszeit in der britischen Geschichte werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare