1. Startseite
  2. Boulevard

Sorge um Queen Elizabeth II. - Auch Auftritt am Ostersonntag abgesagt

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Ihre Teilnahme am Royal Maundy Gottesdienst am Gründonnerstag hatte Queen Elizabeth bereits vor einigen Tagen canceln müssen. Nun folgt die nächste Absage für den Ostersonntag.

Windsor – Die Sorgen um den Zustand von Queen Elizabeth (95) wollen einfach nicht abreißen. Erneut musste die Königin einen Auftritt kurzfristig absagen. Eigentlich ist ihre Teilnahme am traditionellen Gottesdienst am Ostersonntag obligatorisch. In diesem Jahr findet die Zeremonie aber ohne sie statt.

Queen Elizabeth II.: Auch Auftritt am Ostersonntag abgesagt

Die Gesundheit von Queen Elizabeth bereitet ihrem Volk zunehmend große Sorgen. In den vergangenen Monaten musste die Königin immer wieder wichtige Termine absagen – teilweise sogar in letzter Minute. Seit bekannt ist, dass die 95-Jährige wegen Rückenproblemen im letzten Jahr sogar eine Nacht im Krankenhaus verbringen musste und sich mittlerweile fast nur noch mit Gehhilfe zeigt, wird auch den eingefleischtesten Anhängern der Monarchin klar, dass ihre Regentschaft nicht ewig dauern wird.

Zuletzt hatte sich Queen Elizabeth bei der Gedenkfeier für Prinz Philip (99, † 2021) in der Öffentlichkeit gezeigt. Gestützt von ihrem Sohn Prinz Andrew (62) war sie in der Westminster Abbey erschienen. Nach der Zeremonie zog sie sich direkt wieder auf Schloss Windsor zurück. Wie unter anderem „The Sun“ berichtet, wird sie ihre Residenz auch an Ostern wohl nicht verlassen.

Queen Elizabeth II. trägt einen blauen Mantel mit passendem Hut und hält Blumen in der Hand (Symbolbild).
Queen Elizabeth kann in diesem Jahr nicht am traditionellen Ostergottesdienst teilnehmen (Symbolbild). © Frank Augstein/dpa

Queen Elizabeth II.: Royal-Fans machen sich Sorgen um das Thronjubiläum

Ihre Teilnahme am Royal Maundy Gottesdienst am Gründonnerstag hatte die Regentin bereits vor einigen Tagen gecancelt. Ihr Sohn Prinz Charles (73) und dessen Ehefrau Herzogin Camilla (74) mussten sie vertreten. Laut „The Sun“ nimmt Queen Elizabeth nun auch nicht am Ostersonntagsgottesdienst in der St. George’s Chapel teil. Erneut werden Mitglieder der britischen Königsfamilie für sie einspringen müssen. Genaue Details zu der aktuellen Absage gibt es bislang nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass die gesundheitlichen Probleme der 95-Jährigen der Grund dafür sind.

Besorgte Royal-Fans sehen inzwischen sogar das mehrtägige Event zum 70. Thronjubiläum Ihrer Majestät in Gefahr. Vom 2. bis 5. Juni sind in und um London zahlreiche Programmpunkte zu Ehren von Queen Elizabeth geplant. Unter anderem bei der traditionellen Trooping the Colour Parade wird eigentlich fest damit gerechnet, dass sich die Königin mit der gesamten Royal Family auf dem Balkon des Buckingham-Palastes zeigt. Ob ihre Gesundheit dies zulassen wird, bleibt abzuwarten. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare