+
Queen Elizabeth II. bestieg 1952 den Thron. Foto: Christophe Karaba

Queen Elizabeth II. seit 63 Jahren auf dem Thron

London (dpa) - Königin Elizabeth II. hat am Freitag den 63. Jahrestag ihrer Thronbesteigung begangen. Die 88 Jahre alte Queen ist gemessen an Lebensjahren die älteste Monarchin der Welt.

Am 9. September kann sie ihre Ur-Ur-Großmutter, Königin Victoria, als Staatsoberhaupt mit der längsten Regentschaft in der Geschichte der britischen Krone ablösen.

Traditionell wird der Jahrestag der Thronbesteigung in Großbritannien nicht groß gefeiert, weil er auch der Todestag von König Georg VI., dem Vater der Queen ist. Elizabeth war als 25 Jahre alte Prinzessin gerade im Kenia-Urlaub, als sie vom Tod ihres Vaters und damit von ihrer Inthronisierung erfuhr.

Nach Angaben des Buckingham-Palastes verbringt die Königin den Tag im Kreise von Familienangehörigen auf ihrem ostenglischen Landsitz Sandringham. In London wird im Green Park nahe des Palastes sowie im Tower mit Salutschüssen an den Thronwechsel erinnert.

Informationen zur Queen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand

Kommentare