+
Wie lange wird Königin Elizabeth II. noch Großbritannien regieren?

Wer wird ihr Nachfolger?

Spekulationen um Abdankung von Queen Elizabeth

  • schließen

München - Ist die britische Königin Elizabeth II. etwa amtsmüde? In Großbritannien mehren sich die Anzeichen dafür, dass die 87-Jährige bald abdanken könnte. Ihr Nachfolger scheint auch schon festzustehen.

Seit fast 62 Jahren ist Elizabeth II. Königin in Großbritannien. Kaum ein anderer 87-Jähriger würde in diesem hohen Alter noch arbeiten wollen. Nicht so die Queen. Unermüdlich kommt sie ihren Aufgaben nach, tritt allenfalls mal wegen einer Grippe für ein paar Tage kürzer. Beklagt hat sich Queen Elizabeth II. noch nie. Doch in letzter Zeit mehren sich die Anzeichen, dass die Königin vielleicht bald auf die Krone verzichten könnte. Wird Elizabeth II. es ihrer Amtskollegin Beatrix der Niederlande etwa nachmachen und demnächst ihre Abdankung verkünden?

Wettbüros schuld an Spekulationen um Abdankung von Queen Elizabeth II.

Ausgerechnet die britischen Wettbüros sind Schuld an diesen Spekulationen. Dort kann man sein Geld bei auf wildesten Gerüchte setzen. So etwa auf das Geburtsjahr des zweiten Babys von William und Kate oder wann Prinz Harry wohl heiraten wird. Bis vor kurzem konnte man eben seine Pfund auch auf den Abritt der Monarchin setzen. Doch Coral, der eines der größten Wettbüros in England ist, hat nun entschieden, keine Wetten mehr auf die Abdankung von Queen Elizabeth II. entgegen zunehmen. Die aktuellen Wetten würden darauf hinweisen, dass die Königin die Amtsgeschäfte eher früher als später an ihren Nachfolger übergeben könnte, zitiert Spiegel Online eine Coral-Sprecherin.

Weiß ein Insider von der baldingen Abdankung der Queen?

Grund dafür sei, dass kürzlich jemand im Wettbüro in Windsor 200 Pfund auf das Abdanken von Queen Elizabeth II. gesetzt habe. Ein außergewöhnlich hoher Betrag, da normalerweise auf solche Gerüchte nicht mehr als 20 Pfund gesetzt werden. Das Wettbüro mutmaßt nun, dass ein Insider diese Wette abgeschlossen habe - und nahm daher keine weiteren Beträge mehr an.

Wer würde im Falle von Elizabeth Abdankung der nächste König in Großbritannien werden? Es gilt als sicher, dass ihr Sohn Prinz Charles die Geschäfte übernimmt - und dass, obwohl Queen-Enkel William als wesentlicher beliebter als sein Vater gilt. Doch die Wettquoten zeigen eindeutig: Es wird mehr Geld auf Prinz Charles als nächster König gesetzt. 

Königin der Rekorde: Queen Elizabeth regiert seit mehr als 60 Jahren

Königin der Rekorde: Queen Elizabeth II.

Queen Elizabeth II. würde gerne den Rekord von Königin Victoria brechen - sie regierte 64 Jahre lang.

Allen Spekulationen zum Trotz: Zumindest will die Queen wohl in nächster Zeit kürzer treten. Sie hatte bereits im vergangenen Jahr ankündigen lassen, dass sie weniger Auslandsreisen unternehmen werde und sich dabei von jüngeren Mitgliedern der Königsfamilie vertreten lassen wolle. Zuletzt hatte die Zusammenlegung der Pressestellen des Buckingham Palastes und von Clarence House - des Büros von Prinz Charles - Spekulationen in britischen Medien ausgelöst.  Der „Daily Mirror“ zitierte angebliche Palastquellen, die von einer „fließenden Übergabe“ der Amtsgeschäfte in den nächsten Jahren sprachen.

Im Jahr 2012 hat Queen Elizabeth II. übrigens ihr 60. Thronjubiläum gefeiert. Bislang hat nur Königin Victoria in Großbritannien länger regiert - nämlich insgesamt 64 Jahre lang. Es gilt als offenes Geheimnis, dass Elizabeth II. diesen Rekord brechen möchte. In zwei Jahren wäre das der Fall.

lot mit Material von dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot

Kommentare