+
Queen Elizabeth II. ist zum ersten Mal Uroma geworden.

Queen Elizabeth II. ist jetzt Uroma

London - Queen Elizabeth II. ist zum ersten Mal Uroma geworden. Ihre Urenkelin kam am Mittwoch in der Grafschaft Gloucestershire zur Welt. Der Name des Kindes war zunächst noch nicht bekannt.

Ihr Name war zunächst noch nicht bekannt. Sie ist die Tochter von Peter Phillips, dem Sohn von Prinzessin Anne aus deren erster Ehe. Die 60 Jahre alte Anne - einzige Tochter der Queen - ist damit zum ersten Mal Oma geworden. Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip seien hocherfreut über die Geburt, hieß es in der Palastmitteilung. Der frischgebackene Papa Peter ist der älteste Enkel der Queen. Er hatte seine Frau Autumn, eine gebürtige Kanadierin, 2008 geheiratet. Prinzessin Anne war bis 1992 in erster Ehe mit Mark Phillips verheiratet und hat mit diesem die Kinder Peter und Zara.

Die mächtigsten Frauen der Welt

Frauenpower: Die mächtigsten Damen der Welt laut Forbes-Liste

Der Familienzuwachs steht auf Platz zwölf der Liste für die Thronfolge. Bei den Royals gibt es derzeit zahlreiche freudige Familienereignisse. Zuerst verkündeten Prinz William und Kate Middleton im November ihre Verlobung, die Hochzeit steht am 29. April 2010 an. Am 21. April wird die Queen 85 Jahre alt. Erst vor wenigen Tagen hatte die nun Tante gewordene Zara ihre Hochzeit für das kommende Jahr bekanntgegeben, ein Termin stand zunächst noch nicht fest.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare