+

Herzogin Kate ganz in rot

Queen empfängt Filmstars im Buckingham Palast

London - Queen Elizabeth II. hat rund 250 Filmstars im Buckingham Palast empfangen. An der Seite der Königin strahlte Herzogin Kate - im knallroten Alexander-McQueen-Kleid.

Die britische Königin Elizabeth II. hat die Stars des britischen Films empfangen. Im Buckingham-Palast gab die Königin am Montagabend einen Empfang für Schauspieler, Produzenten und Drehbuchautoren. Unter den Gästen war auch Helen Mirren, die 2007 für ihre Rolle als Elizabeth II. in dem Film "Die Queen" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Sie sei immer wieder "wirklich verblüfft von der Aura" der Königin, schwärmte Mirren im Anschluss. Zu den Gästen zählten unter anderem Uma Thurman, Joely Richardson, Joan Collins, Gemma Arterton, Sir Roger Moore, Alan Rickman und Ralph Fiennes. Insgesamt waren 250 Promis eingeladen.

An der Seite der Queen war bei dem Empfang die Ehefrau ihres Enkels Prinz William, Catherine. Die Herzogin von Cambridge glänzte in einem knallroten Kleid von Alexander McQueen.

Queen empfängt Filmstars im Buckingham Palast

Queen empfängt Filmstars im Buckingham Palast

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Frauen können nicht einparken, frieren schneller und brauchen ewig im Bad. Das sind drei weit verbreitete Vorurteile über Frauen. Letzterem ging eine Umfrage nach. Sie …
Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen

Kommentare