+
Mit einem Lächeln im Gesicht durfte Queen Elizabeth II. am Montag das Krankenhaus verlassen.

Nach Magen-Entzündung

Hier verlässt die Queen die Klinik

London - Eigentlich sollte Queen Elizabeth II. nach einer Magen-Darm-Grippe noch zwei Tage im Krankenhaus beobachtet werden, doch am Montag durft die britische Königin schon wieder nach Hause.

Queen Elizabeth II. ist nach einem Tag im Krankenhaus wieder nach Hause zurückgekehrt. In einem roten Mantel und frisch frisiert verließ die 86 Jahre alte Monarchin am Montagnachmittag lächelnd das King-Edward-VII-Krankenhaus im Herzen Londons. Sie war dort seit Sonntag an einer Magen-Darm-Grippe behandelt worden.

Es habe sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme gehandelt, teilte der Buckingham Palast mit. Die Queen sagte dennoch alle weiteren Termine für die laufende Woche ab, darunter eine Reise nach Rom. Dort sollte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Philip vom italienischen Staatspräsident Giorgio Napolitano empfangen werden.

Die Königin war bereits am Freitag krank geworden und hatte sich auf Schloss Windsor zurückgezogen - dort allerdings noch eine Hofdame zu deren Dienstjubiläum geehrt. Am Sonntag dann empfahl Leibarzt John Cunningham die Verlegung ins Krankenhaus.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Mediziner gehen davon aus, dass die besseren Beobachtungsmöglichkeiten in der Klinik und die Möglichkeit, eine Infusion zu legen, den Ausschlag gaben. Nach Auskunft von Ärzten ist die intravenöse Behandlung mit Kochsalzlösung das Mittel der Wahl, gerade bei älteren Patienten.

Die Queen war zehn Jahre lang nicht mehr stationär im Krankenhaus. 2003 hatte sie sich einer kleineren Knieoperation unterziehen müssen. Die 86-Jährige gilt als ausgesprochen rüstig und kerngesund.

Größter Polizist Englands als Wache

Für Schlagzeilen sorgte auch ein kurioses Polizisten-Duo, das für die Bewachung der Queen vor dem Krankenhaus platziert wurde. Big Tone und Little Tone, Englands größter und einer der kleinsten britischen Polizisten waren für die Sicherheit der Königin verantwortlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare