1. Startseite
  2. Boulevard

Queen Elizabeth: Vor ihrem Tod möchte sie „Familie wieder vereinen“

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Queen Elizabeth II. trägt ein rotes Kostüm und einen passenden roten Hut (Symbolbild).
Königliche Streitschlichterin: Queen Elizabeth möchte ihre Familie wieder vereint sehen (Symbolbild). © Steve Parsons/dpa

Queen Elizabeth möchte die dunklen Wolken über dem Palast vertreiben. Die Versöhnung der Königsfamilie wünscht sie sich so sehr wie noch nie.

Windsor – Dass Queen Elizabeth (96) eines Tages nicht mehr auf dem britischen Thron sitzen wird, ist für viele Briten noch unvorstellbar, auf seine Rolle als König wird Prinz Charles (73) aber schon lange vorbereitet. Aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme zieht sich die Regentin bereits Schritt für Schritt zurück, ein Vorhaben soll sie aber weiterhin mit voller Kraft verfolgen. 

Die Konflikte innerhalb der britischen Königsfamilie sollen Queen Elizabeth schwer zu schaffen machen. Prinz Harrys (37) Verhältnis zu seiner Verwandtschaft in England gilt aber weiterhin als angespannt, für eine andere Problemsituation ist sein Onkel Prinz Andrew (62) verantwortlich. Nach seinem Missbrauchsskandal soll der Herzog von York bei seinem Bruder Prinz Charles in Ungnade gefallen sein, auch Neffe William (39) möchte offenbar den Kontakt zu dem 62-Jährigen vermeiden. All das stellt den Familienfrieden im Palast auf eine harte Probe, eine Versöhnung zählt jedoch, so Royal-Expertin Paola Calvetti (64), zu Queen Elizabeths innigsten Wünschen.
Wie Queen Elizabeth die Versöhnung der Königsfamilie vorantreibt, weiß 24royal.de.

„Die Königin ist eine extrem intelligente Frau. Sie weiß, dass die letzten Jahre ihrer Regentschaft angebrochen sind. Und wahrscheinlich will der Mensch Elizabeth seine Liebsten nun an seiner Seite wissen“, erklärt sie im Gespräch mit „Blick“. Die Zusammenführung soll die Royals auf den Tod von Queen Elizabeth vorbereiten.

Auch interessant

Kommentare