+
Queen Mum steht jetzt als Statue in Poundbury. Foto: Neil Munns

Überlebensgroß

Queen enthüllt Queen-Mum-Statue

Die Mutter von Englands Königin Elizabeth II. war äußerst beliebt. Jetzt schaut sie auf einem hohen Sockel stehend über das Städtchen Poundbury.

London (dpa) - Königin Elizabeth II. (90) hat eine Statue ihrer Mutter in der südenglischen "Modellstadt" Poundbury enthüllt. Das vom schottischen Bildhauer Philip Jackson geschaffene Denkmal der überaus populären Queen Mum, die 2002 im Alter von 102 Jahren starb, steht auf dem zentralen Platz des 3000-Einwohner-Ortes.

Die 90-jährige Queen trug bei der Zeremonie am Donnerstag einen himmelblauen Mantel samt farblich passendem Hut. Auch ihr Ehemann Prinz Philip (95), der Thronfolger Prinz Charles und dessen Ehefrau Camilla waren anwesend.

Charles führte die Gäste durch die "Modellstadt", an deren Konzeption und Verwirklichung er entscheidenden Anteil hatte. Das 1993 begonnene "Projekt Poundbury" in der südenglischen Grafschaft Dorset ist als urbane Siedlung gedacht, in der die Bedürfnisse der Einwohner und Fußgänger Vorrang vor dem Autoverkehr haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare