+
Prinz Harry saß mit der Queen in ihrer (natürlich pferdegezogenen) Kutsche.

Queen eröffnet Ascot

Königliche Pferdenärrin in ihrem Element

Berkshire - Queen Elizabeth II. hat am Dienstag das Royal Ascot-Pferderennen im englischen Berkshire mit ihrer traditionellen Kutschfahrt entlang der Rennbahn eröffnet.

In diesem Jahr begleitete Prinz Harry seine Großmutter erstmals offiziell. Die Königin lobte das Rennen als eine der besten britischen Sportveranstaltungen und bedankte sich für die Glückwünsche im vergangenen Jahr, als ihr Rennpferd Estimate den Gold Cup geholt hatte. Die 88-Jährige ist eine begeisterte Reiterin und Pferdezüchterin.

Blumen, Federn und Perlen auf dem Kopf: Die schrillen Hüte

Blumen, Federn und Perlen auf dem Kopf: Die schrillen Hüte von Ascot

Das Royal Ascot-Rennen ist ein sportliches und gesellschaftliches Großereignis in Großbritannien. Es ist auch für die extravaganten Hutkreationen seiner Besucherinnen bekannt. Zur Eröffnung ließen sich neben der Queen und Prinz Harry auch Prinz Philip, Prinz Charles und Camilla sowie Prinz Andrew sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben

Kommentare