Die Queen fehlte bei Prinz Harrys erstem Parademarsch

- London - Königin Elizabeth II. sorgte für große Enttäuschung beim ersten offiziellen Parademarsch ihres Enkelsohns Prinz Harry in der Militärakademie Sandhurst. Weil sie schwer erkältet ist, musste sie sich von Generalstabschef Michael Walker vertreten lassen, als 755 Kadetten bei der Präsentation neuer Flaggen für die Akademie die Monarchin hochleben ließen.

<P>Nach knapp sechswöchiger Grundausbildung zeigte der 20-jährige Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana vor zahlreichen Zuschauern exakten Gleichschritt und stramme Haltung in perfekt gebügelter Uniform.</P><P>In der berühmten Akademie wird Harry als Offiziersanwärter ausgebildet. Dabei machte er vor knapp einer Woche ungewollt Schlagzeilen, als sich ein Reporter Zugang zu dem abgeriegelten Militärgelände verschafft hatte und Zweifel an den Sicherheitsvorkehrungen aufkamen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Blanca Blanco wirklich blank gezogen?
Los Angeles - Die Oscar-Verleihung ist die perfekte Gelegenheit, um sich auf dem roten Teppich gekonnt in Szene zu setzen. Die bis dato eher unbekannte Schauspielerin …
Hat Blanca Blanco wirklich blank gezogen?
New Yorker Waldorf Astoria schließt
Marilyn Monroe, Grace Kelly und mehr als ein Dutzend US-Präsidenten: Sie alle übernachteten im legendären Waldorf Astoria. Nun schließt das Luxushotel an der New Yorker …
New Yorker Waldorf Astoria schließt
Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Los Angeles - Liebe Damen, jetzt müsst ihr ganz stark sein: „The Walking Dead“-Star Norman Reedus ist offenbar vergeben. Ist das der Auslöser für einen Fan-Aufstand?
Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere
Marc Terenzi, Ex-Mann von Sarah Connor, steht einen Monat nach dem Sieg der RTL-Dschungelshow als Musiker auf der Bühne. Die Sendung hat seiner Karriere Schwung gegeben. …
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare