Die Queen fehlte bei Prinz Harrys erstem Parademarsch

- London - Königin Elizabeth II. sorgte für große Enttäuschung beim ersten offiziellen Parademarsch ihres Enkelsohns Prinz Harry in der Militärakademie Sandhurst. Weil sie schwer erkältet ist, musste sie sich von Generalstabschef Michael Walker vertreten lassen, als 755 Kadetten bei der Präsentation neuer Flaggen für die Akademie die Monarchin hochleben ließen.

<P>Nach knapp sechswöchiger Grundausbildung zeigte der 20-jährige Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana vor zahlreichen Zuschauern exakten Gleichschritt und stramme Haltung in perfekt gebügelter Uniform.</P><P>In der berühmten Akademie wird Harry als Offiziersanwärter ausgebildet. Dabei machte er vor knapp einer Woche ungewollt Schlagzeilen, als sich ein Reporter Zugang zu dem abgeriegelten Militärgelände verschafft hatte und Zweifel an den Sicherheitsvorkehrungen aufkamen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Kamelhirn und Straußenzeh: Zum Auftakt der Dschungelshow gab es gleich eine Menge kulinarischer Leckereien.
Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Kommentare