S-Bahn München: Personen im Gleis - Stammstrecke dicht

S-Bahn München: Personen im Gleis - Stammstrecke dicht
+
Die Queen im Kreise ihrer Familie

Queen feiert 85. Geburtstag

London - Mit der traditionellen Militärparade “Trooping the Colour“ hat Queen Elizabeth II. am Samstag ihren 85. Geburtstag nachgefeiert.

Die Queen, blaugrau gekleidet, fuhr an der Seite ihres am Freitag 90 Jahre alt gewordenen Ehemannes Prinz Philip in einer offenen Kutsche vom Buckingham Palast über die Prachtstraße The Mall zum Paradeplatz der Horse Guards. Dort fuhr sie unter den Klängen der britischen Nationalhymne die angetretene Ehrengarde ab.

Wie Prinz Philip trugen auch der älteste Sohn der Queen, Prinz Charles, und ihr frisch vermählter Enkel, Prinz William, die traditionelle Uniform der königlichen Garde - mit rotem Rock und Bärenfellmütze. William und Charles ritten an der Seite von Prinzessin Anne und des Herzogs von Kent hinter der königlichen Kutsche. Die vier Reiter stehen im Rang eines königlichen Ehrenoberst. Bereits vor der Queen waren Williams Frau Kate, ihre Schwiegermutter Camilla, Prinz Harry und Prinz Andrew vom Palast zum Paradeplatz gefahren.

Bilder vom 85. Geburtstag der Queen

Bilder vom 85. Geburtstag der Queen

Der Geburtstag der Queen war am 21. April, die offizielle Feier findet traditionell im Juni statt. Die damit verbundene Hoffnung auf gutes Wetter erfüllte sich allerdings nicht. Viele der Besucher mussten sich mit Schirmen und Plastikfolien vor Regenschauern schützen. Die Parade wird in dieser Form seit 1805 gefeiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare