+
Die Queen vor der St George's Chapel in Windsor Castle

Queen feiert Ostern im Rahmen der Familie

London - Die britische Königin Elizabeth II. hat den Ostersonntag traditionell auf ihrem Schloss Windsor gemeinsam mit drei Generationen der königlichen Familie verbracht.

Mit ihrem Mann Prinz Philip, drei ihrer Kinder - die Prinzen Andrew und Edward sowie Prinzessin Anne - sowie ihren Enkeln Prinzessin Eugenie und Lady Louise Windsor feierte sie in der St. George's Chapel den Ostergottesdienst. Prinz William und seine Frau Kate waren nicht anwesend.

Queen Elizabeth begrüßte nach dem Gottesdienst auch Gratulanten, die sich vor der Kapelle versammelt hatten. Dabei trug sie ein flieder-grün-weißes Seidenkleid und darüber einen fliederfarbenen Mantel sowie passenden Hut.

dapd

Prinz Philip - Der Mann an der Seite der Königin

Prinz Philip - Der Mann an der Seite der Königin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare