+
Queen Elizabeth bei der Taufe der "Britannia" in Southampton. Foto: Steve Dunlop

Queen tauft Luxus-Liner "Britannia"

Southampton (dpa) - Queen Elizabeth II. (88) hat ein Kreuzfahrtschiff auf den Namen "Britannia" getauft. Im Hafen der englischen Stadt Southampton ließ sie eine Flasche Sekt am Bauch des rund 664 Millionen Euro teuren Luxus-Liners zerschellen.

"Britannia" ist ein beliebter Name für britische Schiffe - unter anderem hieß eine königliche Jacht so, die bis 1997 im Einsatz war und an deren Stapellauf Elizabeth 1953 kurz vor ihrer Krönung teilgenommen hatte.

Nach der Zeremonie machten die Queen und ihr Ehemann Prinz Philip (93) eine Tour durch das 330 Meter lange und 141 000 Tonnen schwere Schiff des Kreuzfahrtunternehmens P&O Cruises, auf dem bis zu 3600 Passagiere und 1500 Besatzungsmitglieder Platz finden. Auf der Jungfernfahrt werden unter anderem Barcelona, Monte Carlo und Rom angesteuert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donna Leon will Schweizerin werden
Sie wurde in Montclair, New Jersey geboren. In ihrem Herzen aber ist die Krimi-Autorin längst Europäerin.
Donna Leon will Schweizerin werden
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
An seinem Tiefpunkt lernte Robbie Williams seine heuitge Ehefrau Ayda, die Frau seiner Träume, kennen. Diese habe sich aufopferungsvoll um ihn gekümmert.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Pet Shop Boys in Rio überfallen
Neil Tennant und Chris Lowe sind wegen des Festivals "Rock in Rio" an die Copacabana gekommen. Ein Ausflug an der Strandpromenade endete mit einer Attacke.
Pet Shop Boys in Rio überfallen

Kommentare