+
Die Queen hat am Donnerstag Sheffield besucht.

Symbolische Münzen für Rentner

Queen übergibt Gründonnerstags-Spende

Sheffield  - Die Queen hat ihre traditionelle Gründonnerstags-Spende an Rentner abgegeben. Die Königin gibt dabei symbolisch Münzen an Menschen, die sich im Alter in den Dienst der Allgemeinheit stellen.

Traditionsgemäß händigt die Monarchin in Sheffield zwei Beutelchen mit Münzen für jedes ihrer Lebensjahre jeweils an einen Mann und eine Frau aus - in diesem Jahr waren es 89. Elizabeth II. wird am 21. April 89 Jahre alt.

Die Queen in Sheffield - Bilder

Queen in Sheffield - Bilder

Die Tradition des „Maundy Moneys“ hat ihre Ursprünge in der Bibel und geht auf die Fußwaschungen Jesu bei seinen Jüngern am Tag vor Karfreitag zurück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare