Die Queen ist Weihnachten auf YouTube

London - Sie hat ein Handy und einen MP3-Player und nun entpuppt sich Großbritanniens 81-jährige Königin auch noch als Online-Queen.

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr ihre Weihnachtsbotschaft am 25. Dezember nicht nur per Radio und Fernsehen übertragen, sondern über das Videoportal YouTube auch weltweit im Internet zu sehen sein.

Bereits am Sonntag startete bei YouTube der "Royal Channel", auf dem sich Fans nun ständig Filme aus dem und über das Königshaus anschauen können. Die Queen-Rede auf YouTube am ersten Weihnachtsfeiertag falle mit dem 50. Jahrestag der ersten Fernsehübertragung einer Weihnachtsansprache von Elizabeth II. zusammen, erklärte eine Sprecherin des Buckingham-Palastes. Dass die Königin nun online gehe, werde ihre Rede "auch für jüngere Menschen und für jene in fernen Ländern leichter zugänglich machen".

Schon 1957 hatte die Monarchin bei ihrer ersten TV-Absprache zum Weihnachtsfest ihr Interesse an moderner Technik deutlich gemacht: "Ich hoffe sehr, dass dieses neue Medium hilft, meine Weihnachtsbotschaft persönlicher und direkter zu machen", sagte sie damals. "Dass es heute für einige von Ihnen möglich ist, mich dabei zu sehen, ist ein weiteres Beispiel für die Geschwindigkeit, mit der sich die Dinge um uns herum ändern."

Die Queen folgte einem royalen Vorbild: Ihr Vater, König George V., hatte vor 75 Jahren den seinerzeit ganz neuen Rundfunk für seine Weihnachtsansprache genutzt. Ganz in dieser Tradition sei die Königin "stets daran interessiert, immer mehr Menschen zu erreichen und die dafür geeigneten Formen der Kommunikation zu nutzen", sagte eine Palastsprecherin.

Die "Christmas Day Message" der Königin wird am 25. Dezember von 16.00 Uhr MEZ an übertragen.

www.youtube.com/theroyalchannel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare