Die Queen ist Weihnachten auf YouTube

London - Sie hat ein Handy und einen MP3-Player und nun entpuppt sich Großbritanniens 81-jährige Königin auch noch als Online-Queen.

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr ihre Weihnachtsbotschaft am 25. Dezember nicht nur per Radio und Fernsehen übertragen, sondern über das Videoportal YouTube auch weltweit im Internet zu sehen sein.

Bereits am Sonntag startete bei YouTube der "Royal Channel", auf dem sich Fans nun ständig Filme aus dem und über das Königshaus anschauen können. Die Queen-Rede auf YouTube am ersten Weihnachtsfeiertag falle mit dem 50. Jahrestag der ersten Fernsehübertragung einer Weihnachtsansprache von Elizabeth II. zusammen, erklärte eine Sprecherin des Buckingham-Palastes. Dass die Königin nun online gehe, werde ihre Rede "auch für jüngere Menschen und für jene in fernen Ländern leichter zugänglich machen".

Schon 1957 hatte die Monarchin bei ihrer ersten TV-Absprache zum Weihnachtsfest ihr Interesse an moderner Technik deutlich gemacht: "Ich hoffe sehr, dass dieses neue Medium hilft, meine Weihnachtsbotschaft persönlicher und direkter zu machen", sagte sie damals. "Dass es heute für einige von Ihnen möglich ist, mich dabei zu sehen, ist ein weiteres Beispiel für die Geschwindigkeit, mit der sich die Dinge um uns herum ändern."

Die Queen folgte einem royalen Vorbild: Ihr Vater, König George V., hatte vor 75 Jahren den seinerzeit ganz neuen Rundfunk für seine Weihnachtsansprache genutzt. Ganz in dieser Tradition sei die Königin "stets daran interessiert, immer mehr Menschen zu erreichen und die dafür geeigneten Formen der Kommunikation zu nutzen", sagte eine Palastsprecherin.

Die "Christmas Day Message" der Königin wird am 25. Dezember von 16.00 Uhr MEZ an übertragen.

www.youtube.com/theroyalchannel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare