+
Queen Elizabeth will Heizkostenzuschlag für ihre Paläste vom Staat.

Queen wollte Heizkosten-Hilfe für Paläste

London - Der britischen Queen Elizabeth wachsen offenbar die Heizkosten für ihre Paläste über den Kopf. Sie beantragte Hilfen aus einem Fonds für Bedürftige.

Reich geboren zu werden, ist nicht schwer, reich zu bleiben dagegen sehr. Wegen der enormen Heizkostenrechnungen für den Buckingham Palast und Windsor Castle hat die königliche Verwaltung von Queen Elizabeth II. Informationen des britischen “Independent“ zufolge um staatliche Beihilfe aus einem Fonds gebeten, der eigentlich für Krankenhäuser, Schulen und Sozialwohnungen gedacht ist. Der Palast wollte den Vorgang am Freitag nicht kommentieren.

Die königliche Verwaltung hatte nach Informationen der Zeitung in einem Schreiben um Prüfung gebeten, ob Ihre Majestät berechtigt sei, Mittel aus einem 60 Millionen Pfund (70,3 Millionen Euro) umfassenden Energiesparfonds zu beziehen. Die Hilfe solle dazu beitragen, die Heizungsanlagen der königlichen Paläste zu erneuern. Als Begründung heiße es in dem Schreiben, die Kosten für Strom und Gas in den Palästen hätten sich stark erhöht.

Der Zeitung liegen Informationen vor, wonach sich die Kosten im Jahr 2006 gegenüber 2002 auf mehr als eine Million Pfund pro Jahr verdoppelt hätten. Die 15 Millionen Pfund pro Jahr, die die Regierung jährlich zur Unterhaltung der königlichen Paläste lockermache, seien nicht mehr ausreichend. Die Regierung habe - nach anfänglichen Überlegungen - abgelehnt. Die Mittel aus dem Fonds seien für Bedürftige gedacht, hieß es in einer E-Mail an den Palast. Und außerdem: “Wir sind ein wenig besorgt über das Medienecho“, sollte aus dem Fonds Geld für den Palast ausgezahlt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Oscar-Preisträger Quentin Tarantino (54) bedauert es, nicht schon früher auf die Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein reagiert zu haben. Mittlerweile ermittelt die …
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Reiswasser fördert das Zellwachstum
Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff.
Reiswasser fördert das Zellwachstum
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden

Kommentare