+
Konnte sich gleich doppelt freuen: Stefan Raab.

10.000-Euro-Wette auf Lena: Raab gewinnt 

Oslo - Er hat einfach einen Lauf. TV-Unterhalter Stefan Raab hat 10.000 Euro auf den Eurovisions-Sieg von Lena gewettet, die er selbst entdeckt hat - und gewonnen.

Lesen Sie auch:

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

Lena mit Sonderflug nach Hannover

Lena und Raab: Sie wollten 2011 den Titel verteidigen

Lena gewinnt in Oslo

Raab sagte Samstagnacht in Oslo, er habe kurz vor dem Finale die Dotierung des Bayerischen Fernsehpreises für seine Castingshow “Unser Star für Oslo“ auf Sieg gesetzt. Die Gewinnquote nannte er nicht, und er kannte sie wohl auch noch nicht. “Ich hab vorher gesagt, dass wir davon eine tolle Party schmeißen, und das kommt jetzt auch so. Schönen Dank noch mal an die Bayerische Landesbank“, meinte Raab bei der Siegerpressekonferenz, wo er und Lena ordentlich mit Schampus spritzten.

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

Direkt nach dem souveränen, aber auch sensationellen Sieg der 19-jährigen Hannoveranerin, hatte er gesagt, dass er “total schockiert“ sei. Niemand in der deutschen Delegation habe mit diesem Erfolg gerechnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare