+
Heiko Schumacher schlug Raab mit links.

Raab verliert mit links

München - Der durch den Bruch seines rechten Handgelenks geschwächte Fernsehstar Stefan Raab hat bei seiner ProSieben-Show “Schlag den Raab mit links“ am Samstag verloren.

Sein Herausforderer Heiko Schumacher (28) trug in der Folge den Gewinn von einer Million Euro nach Hause. Spielleiter und Moderator Matthias Opdenhövel hatte die Regeln angesichts des Skiunfalls des Moderators verändert: Alles, wofür die Hände nötig waren, musste mit links erledigt werden.

Der Abend ging mit “einen völlig enttäuschten Verlierer“ zu Ende, teilte der Sender mit. Zu den Disziplinen gehörten etwa Dosenwerfen, der geschickte Umgang mit dem Ball, Karten pusten und Malen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare