+
Glaubt man gar nicht, wenn man ihn so sieht: Privat gibt sich Rainald Grebe eher ruhig und nachdenklich.

Kommt nur auf der Bühne aus sich raus

Rainald Grebe privat gar nicht witzig

Berlin - Mit seinem trockenen Humor hat sich Rainald Grebe eine große Fangemeinde aufgebaut. Am 17. Dezember startet er mit seinem neuen Programm. Privat ist er allerdings ganz anders, wie Grebe nun verrät.

Musik-Kabarettist Rainald Grebe (42) ist privat kein Spaßmacher. „Ich bin eigentlich eher melancholisch oder nachdenklich“, sagte Grebe („Brandenburg“) im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. „Ich gehöre nicht zu denen, die auf jeder Party den Witzbold machen“, sagte der Künstler, der am 17. Dezember sein neues Programm „Berliner Republik“ in der Hauptstadt aufführt. „Das platzt dann eher auf der Bühne raus.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Wie sehen Füße nach einem Gewaltmarsch von 2100 Kilometer aus, barfuß? "Dünnhäutig", sagt Barfußläufer Aldo Berti. Er ist im Kloster Einsiedeln und holt sich dort …
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Im Wein liegt die Wahrheit. Dies weiß auch Schauspieler Dietmar Bär.
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Missbrauchsverfahren gegen Polanski geht weiter
Auch die Fürsprache seines Opfers hat nichts genutzt: Das 40 Jahre alte Missbrauchsverfahren gegen Regisseur Roman Polanski läuft weiter. Ein Richter in Los Angeles …
Missbrauchsverfahren gegen Polanski geht weiter
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll

Kommentare