+
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Rainhard Fendrich und Ina Nadine Wagler.

Trennung nach nur drei Jahren

Rainhard Fendrich ist wieder Single

Wien - Nach nur drei Jahren Ehe hat sich der österreichische Pop-Sänger Rainhard Fendrich („Macho Macho“) von seiner 20 Jahre jüngeren Frau getrennt.

In einem Interview mit der „Kronen Zeitung“ vom Sonntag gestand der 58-Jährige, dass er bereits seit einem Jahr nicht mehr mit seiner Frau Ina Nadine Wagler (38) zusammen sei. „Wir sind noch verheiratet, wir bleiben eine Familie, aber wir sind kein Paar mehr“, sagte Fendrich. Eine Scheidung stehe jedoch noch nicht im Raum.

Promis und ihre unehelichen Kinder

Promis und ihre unehelichen Kinder

Der Wiener heiratete seine 20 Jahre jüngere Partnerin 2010 in Berlin, 2011 kam der gemeinsame Sohn Julius zur Welt. Der große Altersunterschied sei kein Grund für das Beziehungsende gewesen. „Nein, die Reife eines Mannes kann einer Frau ja auch Halt geben“, erklärte Fendrich. Der Moderator und Schauspieler hat aus erster Ehe bereits zwei erwachsene Söhne. Fendrichs Managerin Anja Rehling bestätigte der dpa die Trennung am Montag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Til Schweiger hatte im September einen privaten Chatverlauf auf Facebook gepostet. Er musste sich vor Gericht verantworten. Nun hat der Richter das Urteil verkündet.
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern
Eigentlich war ein großes Fest geplant: Doch nachdem er Vater geworden ist, will Komiker Kevin Hart Thanksgiving nun im kleinen Kreis feiern.
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern

Kommentare