+
Vielseitig: Ralph Fiennes ist nicht nur vor der Kamera gefragt - am liebsten spielt er Theater. Foto: EPA/Claudio Onorati

Ralph Fiennes steht lieber auf der Bühne

München (dpa) - Der britische Schauspieler Ralph Fiennes ("Grand Budapest Hotel") mag Theaterrollen sehr. "Wenn man zwischen zweieinhalb und drei Stunden mit voller Konzentration auf der Bühne steht, herrscht großer Druck. Doch man wird belohnt, wenn man die Verbindung zu den Zuschauern spürt", sagte der 53-Jährige der Tageszeitung "Augsburger Allgemeine" (Samstag). "Alle sind auf eine Reise gegangen. Das ist Theater und etwas sehr Besonderes."

Beim Film komme man früh und warte oft viel. Man spiele kleine Schnipsel und habe keine Ahnung, wie diese später bearbeitet werden. "Man kann großartige Dinge schaffen, aber man sitzt nicht auf jene Weise am Steuer, wie man das auf der Bühne tut. Und es ist toll, am Steuer zu sitzen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
Paris - Valentina Sampaio schreibt Mode-Geschichte: Die 22-Jährige ist das erste Transgender-Model, das es auf den Titel der französischen "Vogue" geschafft hat.
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
LaBrassBanda: Barfuß um die Welt
München - Neulich Kuhstall, jetzt die Welt: Nach dem Stall-Auftritt „Kiah Royal“ bringt LaBrassBanda zum Zehnjährigen das Album „Around the World“ raus. Und hat sich …
LaBrassBanda: Barfuß um die Welt
Neue Methoden fürs Formen von Augenbrauen
Sie werden mit Farbe verdichtet, mit Öl gepflegt und mit Fäden in Form gezupft: So einen Hype um Augenbrauen wie derzeit gab es lange nicht mehr. Nachdem sie jahrelang …
Neue Methoden fürs Formen von Augenbrauen
Mit Dackel oder Fleischwurst - Narrenkappen mal anders
Schmückt ein Narr den Kopf, muss das nicht unbedingt der altbewährte Cowboyhut, die traditionelle Komiteemütze oder das Glitzerhütchen vom Vorjahr sein. Ob mit Federn, …
Mit Dackel oder Fleischwurst - Narrenkappen mal anders

Kommentare