+
Der Musikproduzent Ralph Siegel und seine Frau Kriemhild

Ralph Siegel: "Ich kann noch 100 werden"

München - Der Komponist und Musikproduzent Ralph Siegel hat nach einer Krebserkrankung seine Lebensfreude wieder gewonnen. Siegel feiert am 29. September sein 50-jähriges Berufsjubiläum.

“Krebs ist ja eigentlich unheilbar, in meinem Fall aber scheint es richtig gut zu gehen. Die Ärzte meinen, ich kann noch 100 werden“, sagte Siegel am Donnerstag im Gespräch mit der Nachrichtenagentur DAPD. Zuvor war er in München mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Dass er den Prostatakrebs besiegt hat, verdanke er den Ärzten und seiner Frau Kriemhild, sagte der 64-Jährige. Sie habe ihm während seiner Krankheit stets zur Seite gestanden und ihm Mut gemacht, berichtet Siegel.

Seine Frau erinnert sich an die schwere Zeit: “Ich habe Tag und Nacht mit ihm geredet, was noch alles Schönes im Leben kommt. Dafür habe ich ihn nicht geheiratet, dass er jetzt aufgibt“. Auch bei den Bestrahlungen habe sie ihn stets begleitet, sagte sie. Siegel feiert am 29. September sein 50-jähriges Berufsjubiläum und einen Tag später seinen 65. Geburtstag.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare