+
Ralph Siegel hält die Kreativität jung, nicht etwa seine 26 Jahre jüngere Frau oder der Alkohol.

Ralph Siegel: Kreativität hält jung

München - Musikproduzent Ralph Siegel glaubt, dass sein Künstlerberuf ihn jung und voller Tatendrang hält.

“Jung muss man, glaube ich, im Geist sein. Ich glaube, man hält sich jung, indem man einfach aktiv bleibt. Während man in anderen Berufen in Rente geschickt wird, macht man als Künstler immer weiter, solange einen die Industrie machen lässt. Die Kreativität ist das A und O, was einen jung hält. Nicht immer der Sport“, sagte der 64-Jährige am Samstagabend auf dem Deutschen Filmball in München der Nachrichtenagentur DAPD.

So freue er sich auch nicht aufs Tanzen, sagte der Schlagerkomponist, der an der Seite seiner 26 Jahre jüngeren Frau Kriemhild erschienen war. “Denn ich habe zehn Kilo zugenommen, da fällt das Tanzen ein bisschen schwerer als sonst. Ich bin generell kein so großer Tänzer. Ich habe früher, in meinen Jugendjahren, von 12 bis 30, sehr viel getanzt. Wenn man jedoch 120 Kilo herumtanzen muss, ist es ein bisschen schwieriger als wenn man, wie früher nur 70 oder 80 Kilo gewogen hat.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare