Seine Ex-Frau soll singen

Dieses Lied will Ralph Siegel NICHT an seinem Grab hören

München - Trotz der Trennung von seiner Ehefrau will der Schlagerkomponist Ralph Siegel, dass sie bei seiner Beerdigung singt. Allerdings dürfte seine Lied-Auswahl viele überraschen.

„Ich will nur nicht, dass an meinem Grab 'Ein bisschen Frieden' gespielt wird“, sagte Siegel, der am Mittwoch 70 Jahre alt wurde, dem Magazin „Bunte“ (Donnerstag) über eines seiner bekanntesten Lieder. „Ich wünsche mir 'From Here To Eternity' - gesungen von meiner Kriemhild.“ Er plane sonst nichts für seine Bestattung.

Der Komponist und die Opernsängerin trennten sich im vergangenen Jahr. Sie war im Jahr 2006 seine dritte Ehefrau geworden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran ist verlobt
London (dpa) - Der britische Popmusiker Ed Sheeran (26) hat sich mit seiner Freundin Cherry Seaborn verlobt. "Wir sind sehr glücklich und verliebt, und unsere Katzen …
Ed Sheeran ist verlobt
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"

Kommentare