+
Bushido kann nach seiner OP schon wieder das Victory-Zeichen machen.

"Alhamdulillah!!!"

Rapper Bushido: Victory-Zeichen nach OP

Berlin - Das kann doch einen Rüpel-Rapper nicht erschüttern: Bushido hat eine Operation über sich ergehen lassen müssen. Das teilte der 35-Jährige am Montagabend im Internet mit.

„Nabelbruchoperation gut überstanden!!!“, twitterte der 35-Jährige. Dazu postete er bei Instagram ein Foto, das ihn in einem Krankenhaus-Bett zeigt. Mit der linken Hand formt er darauf das Victory-Zeichen. Dazu schrieb Bushido: "Alhamdulillah!!!" (arabisch für "Gott sei Dank"). Er bedankte sich bei den "tollen Ärzte und ganz netten Schwestern hier!!! Danke, dass es Menschen wie euch gibt!!!"

Genesungswünsche schickten ihm auf Twitter unter anderen die Rapperkollegen Sido und Eko Fresh. Wie er sich die Verletzung zuzog, ist nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare