+
Bushido bittet seine Fans via Twitter für seine Mutter zu beten.

Sie starb an Krebs

Rapper Bushido trauert um seine Mutter

Berlin - Der Berliner Rap-Musiker Bushido trauert um seine Mutter. Sie erlag nach schwerer Krankheit am Samstag in der Berliner Charité einem Krebsleiden.

„Meine Mutter hat uns heute Mittag verlassen. Wenn ihr könnt, bittet Allah für sie um Vergebung, so dass sie ihren Frieden finden möge“, twitterte Bushido (34) am Samstag. Nach Informationen der „BZ am Sonntag“ erlag Bushidos Mutter am selben Tag in der Charité ihrer Krebserkrankung. In einem Interview hatte der umstrittene Musiker vor zwei Jahren die schwere Krankheit seiner Mutter öffentlich gemacht. „Meine Psyche war wirklich im Eimer“, bekannte Bushido vor mehreren Jahren in einem „Bunte“-Interview.

Der Musiker hatte stets mit hohem Respekt von seiner Mutter gesprochen. Auch nach seiner Hochzeit mit Anna-Maria Lagerblom im vergangenen Jahr lebte der erfolgreiche Rapper mit seiner Mutter, seiner Frau und seiner Tochter weiter in einer Villa in Berlin. Im Spätsommer 2012 sei die Krebserkrankung erneut ausgebrochen, berichtete die „B.Z. am Sonntag“. Bushido und seine Frau seien am Bett seiner Mutter gewesen, als diese am Samstag starb.

Bushido sind immer wieder frauen- und schwulenfeindliche Texte vorgeworfen worden. Deshalb löste es auch eine heftige Kontroverse aus, als er 2011 einen Bambi für gelungene Integration erhielt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare