+
LL Cool J moderiert die Grammy-Show.

Rapper LL Cool J wird die Grammys moderieren

Los Angeles - Sieben Jahre lang musste die Grammy-Show ohne einen Gastgeber auskommen. Jetzt ist es Rapper LL Cool J, der den wichtigsten US-Musikpreis verleihen wird.

Zuletzt hatte Queen Latifah 2005 die Show moderiert, seither kamen die Grammys ohne Gastgeber aus. Nach Mitteilung der Grammy-Verleiher am Mittwoch wird der 44-jährige Musiker am 12. Februar im Staples Center in Los Angeles durch die Show führen. LL Cool J hat selbst schon zwei Grammys gewonnen. “Ich bin völlig aus dem Häuschen, Teil der größten Musiknacht zu sein“, erklärte der Sänger in einer Mitteilung. Die wichtigsten US-Musikpreise werden zum 54. Mal vergeben. In der Show sollen Musiker wie Taylor Swift, Foo Fighters, Kelly Clarkson und Bruno Mars auftreten. Rapper Kanye West ist mit sieben Nominierungen der große Favorit, gefolgt von Adele, den Foo Fighters und Bruno Mars mit jeweils sechs Gewinnchancen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare