+
Rapper Fler versteht keinen Spaß, wenn es um die Rap-Szene geht.

Klingeln an der Haustür

Rapper Fler bedroht Welt-Reporter  

  • schließen

Berlin - Ein Twitter-Streit zwischen Rapper Fler und Welt-Reporter Frédéric Schwilden ist eskaliert. Rapper und Fans bedrohen Schwilden nun massiv.  

Am Donnerstag veröffentlicht die Welt die Glosse von Frédéric Schwilden. Ihr Inhalt: Eine Satire auf die amtliche Finanzsituation der deutschen Rapszene. Aufgehängt an Auszügen von Flers Führungszeugnis, dass der Rapper anstelle eines neuen Albums auf Facebook veröffentlicht hat. Daraus geht unter anderem hervor, dass der Rapper zu einer Geldbuße von 120 Tagessätzen zu je 40 Euro verurteilt wurde.

Fler fordert via Twitter, dass die Glosse gelöscht wird und beleidigt den Reporter. Die Fans des Deutschrappers beschimpfen Schwilden ebenfalls wüst.

https://www.facebook.com/flerofficial

Kurz danach klingelt es an Schwildens Wohnungstür. Schwilden geht zur Sprechanlage, doch niemand meldet sich. Wenige Sekunden später stellt Fler ein Bild der Wohnungstür ins Internet.

Am gleichen Tag noch wird Schwildens Adresse mit mehreren Bildern seines Wohnhauses veröffentlicht. Aber nicht von Fler, sondern von einem Fan.

Ob und wie der Axel-Springer-Verlag, in dem die "Welt" erscheint, auf die Drohungen des Rappers reagiert, ist noch unklar.

ed

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare