+
Rapper Ice-T hat Ärger mit der Verkehrspolizei

Rapper Ice-T hat Ärger mit der Verkehrspolizei

New York - Die New Yorker Polizei hat Rapper Ice-T wegen einer ungültigen Fahrerlaubnis vorübergehend festgenommen. Dabei verriet ihn bloß ein Versehen.

Der Rapper war am Dienstag angehalten worden, weil er ohne Sicherheitsgurt in Auto unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Polizisten nach eigenen Angaben heraus, dass Ice-T's Führerschein nicht in Ordnung war. Er erhielt einen Strafbescheid und durfte dann wieder gehen. Ice-T wies die Anschuldigung via Twitter zurück. Er habe einen gültigen Führerschein des Staates New Jersey, die Vorwürfe der Polizei seien eine Lüge, erklärte er.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare