+
Rapper Sido wird nicht zum ersten Mal handgreiflich.

Schlägerei in Berliner Club

Sido: Anklage wegen Körperverletzung

Berlin - Sido ist wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt worden. Wie das Berliner Landgericht bestätigte, war der Rapper in einem Berliner Club handgreiflich geworden

Dem 32-Jährigen wird vorgeworfen, in einem Berliner Club mit einer Wodka-Flasche auf einen Mann eingeschlagen zu haben, wie der Sprecher des Berliner Landgerichts, Tobias Kaehne, am Mittwoch auf Anfrage mitteilte. Bei dem Angriff Ende April wurde der Attackierte demnach am Kopf getroffen.

Das Gericht muss nun entscheiden, ob es die Anklage zulässt. Einen Prozesstermin gibt es noch nicht. Sido, der mit bürgerlichem Namen Paul Würdig heißt, hatte erst im Vorjahr in Wien einen Society-Reporter attackiert und ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Später bat er um Entschuldigung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare