+
Sido weitet sein Geschäftsfeld aus. Foto: Henning Kaiser

Rapper Sido will Bar und Tattoo-Studio eröffnen

München (dpa) - Der Berliner Rapper Sido (34) will eine Bar in München eröffnen. Mit drei Freunden baue er derzeit eine ehemalige Schwulen-Sauna um.

"Wir hoffen, dass wir bis zur Wiesn fertig sind", sagte Sido dem "Münchner Merkur". Außerdem planen Sido und seine Kompagnons nach Informationen der Zeitung in diesem Jahr auch noch, ein Tattoostudio in München aufzumachen. Es werde "Ich & meine Katze" heißen. Denselben Namen trägt auch das Tattoostudio, das der 34-Jährige in Berlin betreibt.

Der Rapper, der am 4. September sein neues Album "VI" auf den Markt bringt, wird dort nach Angaben der Zeitung auch selbst tätowieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare