+
Der Musiker Chance the Rapper spendet für Schulen. Foto: Zbigniew Bzdak

Michelle Obama sagt Danke

Rapper spendet eine Million Dollar an Schulen

Wenn Politiker das Geld nicht bereitstellen, springen eben HipHoper ein: Chance the Rapper hat sich mit einer großzügigen Spende für seine Heimatstadt Chicago eingesetzt.

Chicago (dpa) - Der Grammy-Gewinner Chance the Rapper hat den öffentlichen Schulen seiner Heimatstadt Chicago eine Million Dollar gespendet - und damit Michelle Obama erfreut. In einer Grundschule der Stadt überreichte der 23-Jährige Schulkindern den Scheck.

"Dieser Scheck ist ein Aufruf zu handeln", sagte der Rapper. "Ich fordere große Firmen und Konzerne in Chicago und im ganzen Land auf, zu spenden und aktiv zu werden." Die umgerechnet gut 945 000 Euro stammen laut US-Medien aus Ticket-Verkäufen und sollen für den Kunstunterricht der Schulen verwendet werden.

Für viel mehr dürfte es auch nicht reichen - laut US-Medien fehlen den öffentlichen Schulen in Chicago rund 215 Millionen Dollar (etwa 203 Millionen Euro), um das laufende Schuljahr finanzieren zu können. Der Rapper hatte sich vorige Woche mit dem zuständigen Gouverneur von Illinois, dem Republikaner Bruce Rauner, getroffen, um über den Schuletat zu verhandeln. Diese Gespräche waren nach Angaben des Künstlers erfolglos, also wurde er selbst aktiv.

Die ebenfalls aus Chicago stammende ehemalige First Lady Michelle Obama bedankte sich in einem Tweet bei dem großzügigen Spender. "Danke, dass du der Chicagoer Gesellschaft, die uns so viel gab, so viel zurückgibst", twitterte Obama.

Bericht "USA-Today" mit Video

Tweet Michelle Obama

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Portman-Kritik trifft Nerv in Israel
Israel muss oft harte Kritik an seiner Politik einstecken. Doch wenn der Tadel von jemandem wie Natalie Portman kommt, schmerzt es stärker. Denn die in Israel geborene …
Portman-Kritik trifft Nerv in Israel
Vanessa Mai in Rostock schwer verunglückt: Wie schwer ist sie verletzt?
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Noch gibt es keine genauen Nachrichten zu ihrem Gesundheitszustand.
Vanessa Mai in Rostock schwer verunglückt: Wie schwer ist sie verletzt?
Fans von Avicii googeln seine Todesursache – die bleibt ein Rätsel
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Das ist bislang zu seinem Tod bekannt.
Fans von Avicii googeln seine Todesursache – die bleibt ein Rätsel
Reinhold Beckmann ist immer noch Fußball-Fan
Er hat Karriere als Sport-Moderator gemacht. Jetzt hat Reinhold Beckmann eine neue Leidenschaft für sich entdeckt.
Reinhold Beckmann ist immer noch Fußball-Fan

Kommentare