+
Rapper T.I. hat einmal zu oft Ärger mit dem Gesetz.

Rapper T.I.: Gefängnis trotz Lebensrettung

Atlanta/New York - Gestern noch ein Held, heute ein Häftling: US-Rapper T.I. muss für elf Monate in Haft, weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

Der 30-Jährige, der eigentlich Clifford Harris heißt, ist mit der Designerdroge Ecstasy erwischt worden, wie der Sender ABC am Sonntag berichtete.

Nur ein paar Tage zuvor war T.I. als Held gefeiert worden, weil er mit einer aufgezeichneten Videobotschaft einen Lebensmüden in Atlanta (Georgia) von einem Hochhaus geholt hatte. Die Bewährungsstrafe hatte er wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz bekommen. Im Extremfall kann der Grammy-Gewinner nun zu 30 Jahren Haft verurteilt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare