Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 
+
Rapper T.I. hat einmal zu oft Ärger mit dem Gesetz.

Rapper T.I.: Gefängnis trotz Lebensrettung

Atlanta/New York - Gestern noch ein Held, heute ein Häftling: US-Rapper T.I. muss für elf Monate in Haft, weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

Der 30-Jährige, der eigentlich Clifford Harris heißt, ist mit der Designerdroge Ecstasy erwischt worden, wie der Sender ABC am Sonntag berichtete.

Nur ein paar Tage zuvor war T.I. als Held gefeiert worden, weil er mit einer aufgezeichneten Videobotschaft einen Lebensmüden in Atlanta (Georgia) von einem Hochhaus geholt hatte. Die Bewährungsstrafe hatte er wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz bekommen. Im Extremfall kann der Grammy-Gewinner nun zu 30 Jahren Haft verurteilt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Einst verließ er vorzeitig die renommierte Harvard-Universität, jetzt wird er dort geehrt: Mark Zuckerberg.
Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt

Kommentare