+
Tone Loc auf einem Archivfoto

Konzert gestoppt

Rapper Tone Loc bricht auf Bühne zusammen

Des Moines - Der amerikanische Rapper Tone Loc ist bei einem Konzert in Des Moines im US-Staat Iowa auf der Bühne zusammengebrochen.

Das Konzert am Samstagabend wurde abgebrochen, allerdings weigerte sich der 47 Jahre alte Musiker, sich ins Krankenhaus bringen zu lassen.

Tone Loc, der mit bürgerlichem Namen Anthony T. Smith heißt, hatte seine größten Hits Ende der 80er Jahre mit „Funky Cold Medina“ und „Wild Thing“. Daneben war er auch in mehreren Filmen zu sehen, so in „Ace Ventura - Ein tierischer Detektiv“ an der Seite von Jim Carrey und in „Heat“ mit Al Pacino. Bereits früher hatte er auf der Bühne gesundheitliche Probleme gehabt. So war er bereits 1995 einmal kollabiert, 2009 erlitt er während eines Konzerts einen Krampfanfall.

ap

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Seit vielen Jahren ist Jan Josef Liefers sozial engagiert. Jetzt wird der Schauspieler für sein humanitäres Engagement geehrt. Das Preisgeld will er spenden.
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik
Dennis Rodman sorgt mal wieder für Schlagzeilen: Der extravagante Ex-Basketballer begibt sich in eine Entzugsklinik. Polizisten hatten ihn am Wochenende betrunken am …
Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik
Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört
Einfach ein launiges Video oder eine bewusste Provokation? Chris Pratt berichtet genüsslich über seine Lamm-Schlachtplatte - das gefällt nicht allen.
Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
18 Jahre lang waren Salma Hayek und ihre Hündin Lupe unzertrennlich gewesen. Mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung nimmt die Schauspielerin nun Abschied.
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe

Kommentare