+
Rapper Wyclef Jean besingt seine vereitelte Kandidatur für das Präsidentenamt von Haiti.

Rapper Wyclef besingt Präsidentschaftskandidatur

Port-au-Prince - Rapper Wyclef Jean besingt seine vereitelte Kandidatur für das Präsidentenamt von Haiti. In seinem Song übt er Kritik an der Wahlkommission. Doch das ist nicht sein einziger Protest.

Der 40-jährige Rapper und Sänger veröffentlichte den Titel auf seinem Blog und bewarb ihn am Donnerstag per Internetdienst Twitter. In dem Lied mit dem Titel “Prison for the CEP“ kritisiert Wyclef auf kreolisch die haitianische Wahlkommission, die ihn von der Kandidatur für die anstehende Präsidentenwahl im November ausschloss.

Polizeifotos von Promis

Polizeifotos von US-Stars

Auch der amtierende Präsident René Préval wird lyrisch angegangen. Wyclef geht außerdem gerichtlich gegen den Beschluss vor. Mitte der 90er Jahre wurde Wyclef als Teil der Hip-Hop-Gruppe Fugees bekannt.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare